Gemeinsam Lebensräume gestalten.

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner:

Stadt- und Dorbilder modernisieren

Bau- und Sanierungsprojekte in der Stadt eröffnen Chancen für attraktive Wohn- und Arbeitsplätze und reduzieren den Landverbrauch. Diese Projekte werden im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung mit vielen Programmen der Bundesregierung – und zunehmend auch der Europäischen Union – gefördert. Die Integrierte Stadtentwicklung leistet dabei einen wichtigen Beitrag zur Stadterneuerung unter modernen Aspekten, wie zum Beispiel Klima- und Denkmalschutz und die Berücksichtigung des demografischen Wandels.

Wir begleiten diesen Prozess durch

  • Beratung und Begleitung bei Antragstellung, Fördermittelakquisition und -management,
  • Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK),
  • vorbereitende Untersuchungen gemäß BauGB,
  • Managementleistungen und Trägerschaft für Städtebauförderprogramme (Sanierungsträger, Quartiersmanager),
  • Organisation und Moderation von Beteiligungsverfahren sowie
  • Erstellung von Konzepten, Studien und Übernahme von Managementaufgaben im Rahmen der Stadtentwicklung.

Die ganzheitliche Dorfentwicklung berücksichtigt alle sozialen, baulichen, ökologischen, wirtschaftlichen und regionalen Aspekte. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort erarbeiten wir Konzepte, die die Chancen und Risiken der dörflichen Entwicklung aufzeigen und machen sie in Form von Plänen, Strategien, Leitbildern und Konzepten sichtbar. Darauf aufbauend können von allen Beteiligten Prioritäten gesetzt und Maßnahmen entwickelt werden, die zur Aufwertung der dörflichen Infrastruktur und Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität beitragen.

Wir begleiten und unterstützen diesen Prozess durch

  • Konzeption, Steuerung und Moderation von dörflichen Entwicklungsprozessen,
  • Erarbeitung von Leitbildern, Entwicklungsstrategien und -konzepten,
  • dorfgerechte städtebauliche Konzepte und Planungen sowie
  • Projekt- und Maßnahmenbegleitung und -umsetzung.